Tony kann nicht warten

Emma und ich machen uns große Sorgen wegen der Corona-Pandemie.

Tony ist doch erst zwei Jahre alt. Es ist gut, dass er bei uns die Ausbildung zum Welpentrainer macht. Jedoch liegt seine komplette Retriever-Ausbildung brach. Schon vor einem Jahr hat er mit der Dummy- und Jagdausbildung begonnen. Aber die Unterbrechungen sind viel zu groß. Zum Glück hat Tony Home-Schooling, damit er die Grundbegriffe nicht verlernt.

Snutenpulli – dat mutt!

Natürlich müssen alle Maßnahmen zum Schutze aller eingehalten werden. Doch was geschieht mit all den Welpen und Junghunden, die in dieser schwierigen Zeit neu in ihre Familien kommen und häufig ohne artgerechte Erziehung und Ausbildung aufwachsen. Alle Hundeschulen und Clubs sind geschlossen. So haben Ihre Menschen keine Anlaufstellen, die sie beraten und in Ausbildungskurse aufnehmen können.

Vielleicht finden sie bei uns Hinweise oder nehmen Kontakt mit uns auf.

Emma und Viscount

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner